City Tour 13 / Themenführung Unterirdisches Stettin

Unterirdische Besichtigungsrouten - nur wenige Städte Polens können sich einer fast 1 km langen unterirdischen Strecke für Touristen rühmen. 

Direkt unter dem Hauptbahnhof liegt ein riesiger NS-Luftschutzbunker, der in der Nachkriegszeit für den Zivilschutz umgerüstet wurde. Heutzutage befindet sich dort eine interessante Ausstellung, die nicht nur die Geschichte des Bunkers, sondern auch von der Vergangenheit Stettins erzählt. Die Führung durch die ausgedehnten Schutzräume stellt ein Geschichtserlebnis der besonderen Art dar. Im Jahre 2008 erhielt die Anlage einen nationalen Touristik-Preis. Die Führung mit einem fremdsprachigem Kommentar des Guides kostet zusätzlich 100 zł, die Lesetexte in verschiedenen Sprachen-polnisch, deutsch, englisch, schwedisch und dänisch sind im Preis inklusive. 

Wann: jeden Tag 

Treff:  Treffpunkt ist das Bürso des Touristikzentrums MAGNOLIA (unter dem Punkt in Menu „Verkaufsstelle” finden Sie die genaue Adresse mit Bild von Verkaufstelle  Der Eingang befindet sich auf Bahnsieg 1, hinet dem Bahnhofsgebaude, die Treppe runter, im alten Tunnel. Da verkaufen wir auch Tickets ab 15 Minuten vor der Besichtigung. Den Verkauf führen wir auch in allen anderen Verkaufsstellen des Touristikzentrum MAGNOLIA. 

Dauer: jede .Multimediale Präsentation ca. 1 Std. 

Preis: im Menu www.schron.szczecin.pl "Tickets" 

Mindestteilnehmerzahl: 8 

Mehr Infoskundenservice@stettin-erleben.de oder unter deutschsprachiger oder englischsprachiger Infonummer: 0048 607 211 500 


Achtung! Sehr geehrte Damen und Herren, unserer Server hat Probleme sowohl beim Senden, als auch beim Empfangen mit Nachrichten von t-online.de Wir bitten Ihnen, wenn möglich, um E-Mail von anderer E-mail-Adresse. Wenn das nicht möglich ist, können Sie Nachrichten auf anderer E-Mail senden:  stettin.erleben@onet.eu Wir danken im Voraus. Angebot im Verkauf: ganzes Jahr 


NEUHEITEN !! - Tourguide-System Verleih, ein innovatives Tourguide-System, das ein besseres, effektiveres Zuhören des Reiseleiters an jeder Stelle ermöglicht. Es handelt sich dabei um ein Funkgerät, welches die Übertragung interessanter Informationen durch den Reiseleiter vereinfacht.